Facebook will mit Partnerschaften den Messenger als SMS Ersatz weiter etablieren

Facebook-Messenger-590x390

Schon längst haben sich im mobilen Bereich Messenger etabliert. Egal ob es sich dabei um WhatsApp, den Facebook Messenger oder auch Yuilop handelt: Für viele Nutzer zählen diese Programme längst zum Alltag. Damit das noch mehr der Fall ist, hat Facebook jetzt in diversen Ländern ein Abkommen abgeschlossen, welches die kostenlose Nutzung der iOS, Android und anderer Smartphone Apps erlaubt. Damit können Nutzer in diesen Ländern den Messenger nutzen, ohne dass das Datenvolumen belastet wird oder überhaupt ein Datenvertrag notwendig ist.

Deutschland ermöglicht die kostenlose Nutzung noch nicht

Bisher hat das soziale Netzwerk für diese kostenlose Nutzung Verträge in 14 Ländern mit 18 Providern abgeschlossen. In Deutschland, wo das soziale Netzwerk zumindest über die Adresse 0.facebook.com bei EPlus genutzt werden kann, gibt es bisher mit noch keinem Anbieter ein entsprechendes Abkommen. Zu den Partnerländern gehören, wie Cashy auf dem Blog Stadt-Bremerhaven schreibt Portugal, Irland, Indien, Bulgarien, Indonesien, Malaysia, Thailand, Brasilien, Italien und einige andere Länder. Hierzulande versuchen die Provider mit dem Dienst Joyn bei den Mobilfunknutzer zu punkten. Das ist bisher aber wenig von Erfolg gekrönt.[xyz-ihs snippet=“GoogleAdsense“]

Promotion startet in den nächsten Monaten

Wann genau die Promotion ins Zusammenarbeit mit Facebook in den einzelnen Ländern startet ist noch nicht bekannt. Interessant dürfte zudem sein, ob dann auch der Voice over IP Dienst mit integriert ist, den Facebook vor einigen Wochen in den USA und Kanada gestartet hat. Hierzulande ist weder der kostenlose Zugriff auf den Facebook Messenger, noch das Voice noch IP Feature verfügbar. Mit dem Voice over IP Feature können Facebook Nutzer untereinander kostenlos telefonieren.

CREW

Die Crew der Netzpiloten in Hamburg und Berlin setzt sich zusammen aus rund zehn festangestellten Redakteuren/innen, festen freien Blogger/innen sowie einigen Praktikanten. Alle Texte der Mitglieder unseres ausgedehnten Netzpiloten Blogger Networks erscheinen direkt unter deren Autorenhandle.

More Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.