Fast Fullscreen: iPhone 4 Apps auf dem iPad

Die erhöhte Auflösung des neuen iPhone 4, welches ab heute vorbestellbar ist, kann es mit dem iPad aufnehmen. So hat ein Entwickler gerade auf iSpazio verkündet, dass Apps, die für das iPhone 4 entwickelt werden, am iPad fast displayfüllend dargestellt werden.

Die “herkömmlichen” iPhone Apps sollen sich, laut Steve Jobs, automatisch für das iPhone 4 schärfer stellen und optimiert werden. Vielleicht ist das der erste Schritt um auch normale Apps, mit einer geringeren Auflösung, auf dem iPad künftig ebenfalls problemlos darzustellen.

Philipp Biel

hat 2008 mit bielsipod den Startschuss für dieses Projekt gegeben und ist im Laufe der Zeit zum Geschäftsführer des Biel Netzwerk, einem Zusammenschluss themenrelevanter Webseiten, geworden. Nebenbei studiert Philipp BWL & Management an der WHU in Vallendar und ist ein leidenschaftlicher Gründer.

More Posts - Twitter - Facebook - LinkedIn - Google Plus - YouTube

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.