Fotos einer fast kompletten iPhone 5 Frontseite erschienen

Nicht mehr lange, dann können Applejünger das neue iPhone in ihren Händen halten. Am 12. September soll das neue High End Smartphone vorgestellt und ab dem 21. September verkauft werden. In einem Photobucket Account sind jetzt neue Fotos aufgetaucht, die eine komplette Frontseite des neuen iPhones abbilden und dabei gleichzeitig Aufschluss darüber geben, welche Funktionen das neue Gerät mit sich bringen könnte.

NFC Chip enthalten?

Der Photobucket Account gilt als zuverlässige Quelle. Über diesen Account wurden auch die ersten Bilder des iPad 3 veröffentlicht. Die neue Frontseite zeigt den Homebutton welcher durch eine Metallplatte abgesichert ist. Zudem wird die Sicherheitsabdeckung für die Halterung des Displays gezeigt. Auch die Frontkamera, die nochmal hinter einer extra Absicherung verbaut ist wird in den Bildern dargestellt. Was zunächst etwas seltsam anmutete war eine Art Metallplatine, die oben aus dem Panel herausragte. Das japanische Blog Macotakara wirft jetzt ein, dass es sich um einen Chip für Near Field Communication handeln könnte. Bereits seit einigen Monaten wird vermutet dass Apple die Technologie zur Integration der Kurzstreckendatenübertragung in das iPhone integrieren wird.


Neues iPhone im Design dem iPhone 4 ähnlich

Das Design des neuen iPhone entspricht im Wesentlichen dem des iPhone 4. Unterschiede finden sich in dem größeren Display sowie einigen Änderungen am Gehäuse. So befindet sich zum Beispiel der Kopfhöreranschluss an der unteren Seite des Gehäuses. Außerdem findet sich eine zweifarbige Kombination auf der Rückseite des Gerätes. Interessant ist zu dem das Unibody Design, welches mit dem iPhone 5 eingeführt wird. Das neue iPhone ist bei diversen deutschen Mobilfunkanbietern wie der Telekom und o2 bereits vorbestellbar.

CREW

Die Crew der Netzpiloten in Hamburg und Berlin setzt sich zusammen aus rund zehn festangestellten Redakteuren/innen, festen freien Blogger/innen sowie einigen Praktikanten. Alle Texte der Mitglieder unseres ausgedehnten Netzpiloten Blogger Networks erscheinen direkt unter deren Autorenhandle.

More Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.