Buchung per Foto mit der neuen „Look and Book“ Funktion von easyJet

Wie oft sieht man auf Instagram schöne Urlaubsfotos von den zahlreichen Bloggern und Influencern, die ständig unterwegs sind und andauernd die besten Fotospots auf ihren Profilen teilen. Oftmals fragt man sich, wo dieser wundervolle Spot zu finden ist und möchte am liebsten direkt selbst dorthin reisen. Mit der neuen Funktion namens „Look and Book“ in der App von easyJet könnt ihr jetzt ganz schnell und einfach diesen Beitrag hochladen und euren Flug buchen. Denn die Funktion hilft euch herauszufinden, welchen Flug ihr buchen müsst, um an diesen Ort zu gelangen.

EasyJet bringt euch direkt zur Flugbuchung

Wenn ihr einen schönen Ort im Internet entdeckt habt und ihr euch fragt, wo genau sich dieser Ort oder das Gebäude befindet, dann könnt ihr ganz einfach einen Screenshot machen und diesen dann in der App hochladen. Euch wird dann auf einer Karte der genau Ort angeziegt und der dazu passende Flughafen in der Nähe, der von easyJet angeflogen wird. Unter der Karte könnt ihr dann ganz leicht direkt zu der Flugbuchung gelangen. Die Software erkennt wohl am besten, welcher Ort auf dem Foto zu sehen ist, wenn es sich um einen Screenshot von Instagram handelt.

Nicht erkannte Orte trotzdem auswerten lassen

Wenn die Look and Book Funktion mal einen Ort nicht erkennt, müsst ihr nicht ohne Informationen auskommen. Die App wertet nämlich das Foto mit dem Ort trotzdem aus und schlägt euch einen Flughafen vor, der zum Bild thematisch passt. Das heißt also, wenn ihr zum Beispiel einen Beitrag hochladet, auf dem ein Strand zu sehen ist, dann schlägt euch die App Flughäfen vor, die sich in Strandnähe befinden. Zu den vielen Destinationen von easyJet zählen allerdings nur Länder in Europa. Deswegen können auch nur Aufnahmen ausgwertet werden, die in Europa aufgenommen wurden.

Plakatwände hochladen und Flug buchen

Ihr wartet mal wieder auf euren Zug und entdeckt an der Bahnhofswand ein Plakat mit einem tollen Urlaubsmotiv und fragt euch, wo sich dieser schöne Ort befindet? Kein Problem, denn easyJet-Chef Daniel Young hat bekanntgegeben, dass auch Plakatwände in der App hochgeladen werden können und die App einem dann sagt, wo sich dieser Ort befindet und den passenden Flug mit vorschlägt.

In Deutschland ist die Funktion in der App leider noch nicht verfügbar. Das soll sich allerdings demnächst ändern.


Image by Sondem via stock.adobe.com

 

Lina Schilling

hat im Juni 2018 ihr Abitur an dem Wirtschaftsgymnasium in Buxtehude gemacht. Zurzeit absolviert sie ein dreimonatiges Praktikum bei den Netzpiloten. In ihrer Freizeit beschäftigt sie sich mit dem Thema Ernährung und tanzt gerne.

More Posts - Twitter - Facebook

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.