Gene Munster: iPhone 5C ohne Siri

Gene Munster, ein bekannter Analyst, war einer der Ersten, die ein günstigeres Einsteiger-iPhone vermuteten. Das angeblich neue Apple-Smartphone wird immer häufiger als iPhone 5C betitelt, wobei das C für Color stehen soll. Laut einem neuen Bericht, von Munster, soll das Einsteiger-Gerät ohne die Sprachassistentin Siri ausgestattet werden.

Apple-iPhone-5C

[xyz-ihs snippet=“GoogleAdsense“]Begründet wird diese Vermutung dadurch, dass auch aktuell Nutzer eines iPhone 3GS oder iPhone 4  ebenfalls ohne dieses Feature leben müssten, daher ist eine Abgrenzung im „Billig-iPhone“ nicht unwahrscheinlich. Ausserdem wird nicht die nötige Hardware-Leistung, die Siri benötigt, in dem Gerät verbaut sein um den günsitigeren Preis zu bewahren. Im einem Bericht aus Dezember ging Munster noch davon aus, dass das iPhone 5C rund 200 US-Doller kostet wird, nach dem aktuellen Bericht müssten die Kunden etwa 100 US-Dollar mehr auf die Ladentheke legen um das iPhone 5C Ihr eigen nennen zu können.

Weiterhin berichtet Munster, dass das iPhone 5S, mit einem Fingerabdrucksensor ausgestattet werden soll. Zunächst soll der Sensor nur zur Entsperrung des Gerätes genutzt werden können. Zusätzliche Dienste, wie mobile Zahlungen mit dem Smartphone, werden erst ab 2014 möglich sein.

Man geht davon aus, dass das neue günstigere iPhone rund 25 % der Verkaufszahlen dem großen Bruder abnimmt. Dies könnte sich für Apple sogar als sehr günstig herausstellen , denn glaubt man einem Bericht der DigiTimes so könnte der neue Fingerabdrucksensor zu anfänglichen Verzögerung bei der Produktion führen.

Florian Holtgrefe

hat bereits viele Jahre Erfahrung als Redakteur in der Apple-Branche und ist somit die perfekte Besetzung für den Posten des Stv. Chefredakteurs. Florian ist seit August 2013 im Team und übernimmt eine Vielzahl der Kernaufgaben und ist neben Philipp auch im monatlich erscheinenden Podcast zu sehen. Zusätzlich arbeitet Flo bei einem AASP und ist damit wortwörtlich an der Quelle.

More Posts - Twitter - Facebook - Google Plus

1 comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.