Google Now für iOS: Promovideos geleakt

googlenow

Bisher ist Google Now lediglich ein auf Android begrenzter Dienst, der nicht nur ähnlich wie Siri einen Sprachassistenten mitbringt, sondern ebenfalls die eigenen Bedürfnisse des Nutzers mit einkalkuliert. Außerdem sorgt das kleine Programm dafür, dass Termine eingehalten werden können. Die Funktionen von Google Now sind sehr umfangreich und könnten Siri auf dem iPhone und dem iPad gefährlich werden, denn vor kurzem sind Promotion-Videos geleakt worden, die ein mögliches Google Now für iOS zeigen. Das Video wurde schnell wieder entfernt. Die Seite Engadget hat das Video jedoch noch schnell herunterladen können.

Video ist sehr ähnlich dem original Google Now Video

Das Video ist sehr gut gemacht. Die Stimme, welche das Video mit einem Voice over versehen hat entspricht der Stimme aus dem Android Google Now Video. Ebenso ist auch die Machart sehr ähnlich, sodass es sich um ein Video von Google handeln könnte. Es könnte natürlich auch ein sehr professioneller Fake sein. Allerdings wurde eine Sprachsuche vermutlich mit der Technologie von Google Now bereits in die Google Suche-App von iOS integriert, sodass eine Ausweitung dieser Integration oder eine seperate App fpr Google Now durchaus realistisch scheint. Auch der Chrome-Browser ist schon zum Teil unter der Haube mit Google Now ausgestattet.[xyz-ihs snippet=“GoogleAdsense“]

Siri muss starke Konkurrenz fürchten

Apple muss auch auf dem eigenen System so aufpassen, dass ihm nicht die Zügel aus der Hand gleiten. Die bereits veröffentlichte Google Suche mit Sprachsteuerung ist so schon jetzt besser als Siri. Außerdem hat Google im Bereich der Karten mit Google Maps für iOS dem hauseigenen Apple Maps direkt nach dem Erscheinen den Rang abgelaufen.

Hier das Video: 

CREW

Die Crew der Netzpiloten in Hamburg und Berlin setzt sich zusammen aus rund zehn festangestellten Redakteuren/innen, festen freien Blogger/innen sowie einigen Praktikanten. Alle Texte der Mitglieder unseres ausgedehnten Netzpiloten Blogger Networks erscheinen direkt unter deren Autorenhandle.

More Posts

2 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.