Günstiges iPhone 5: Wird das iPhone 4S ein Gerät mit 8 Gigabyte?

Mittlerweile ist jedem Apple-Leser bekannt: Es wird höchstwahrscheinlich eine vergünstigte Variante des iPhone 5 von Apple geboten. Doch gibt es zwei Theorien.  Nach den aktuellsten Gerüchten wird das günstige Modell schlichtweg das iPhone 4 mit einer Speicherkapazität von 8 Gigabyte sein. Laut der zweiten Theorie wird es ein Modell mit einer iCloud-Integration geben.


Angeblich soll man bereits an einer Produktion des Gerätes mit einer Kapazität von acht Gigabyte arbeiten. Beziehen möchte man den verkleinerten aller Voraussicht nach aus China. Andere Gerüchte tendieren eher zu Großkonkurrenz Samsung, der in Südkorea sitzhaft ist oder zu Toshiba.

Vermutet wird derart Gerät in den nächsten Wochen. – Ob sich das Warten lohnt?

Die zweite Theorie

Als zweite Variante gilt schlichtweg ein Smartphone, welches die Speicherkapazität über den neuen Dienst „iCloud“ bezieht. Vor gut 6 Wochen gab es bereits erste Gerüchte über diese Thematik. So sollte es ein iPhone 4S mit weniger Speicher, aber iCloud-Integration geben.

 

Wann kommt das iPhone 5?

Betrachtet man den Großteil der Gerüchte, wird es wohl Ende September sein, bis das neue Gerät aus dem Hause Apple vorgestellt wird. Den Verkauf erwartet man in den USA an dem unbekannten Termin, in Europa demnach genau einen Monat später.

Übrigens: So wird das iPhone 5 aller Voraussicht nach ausgestattet sein.

via

Philipp Biel

hat 2008 mit bielsipod den Startschuss für dieses Projekt gegeben und ist im Laufe der Zeit zum Geschäftsführer des Biel Netzwerk, einem Zusammenschluss themenrelevanter Webseiten, geworden. Nebenbei studiert Philipp BWL & Management an der WHU in Vallendar und ist ein leidenschaftlicher Gründer.

More Posts - Twitter - Facebook - LinkedIn - Google Plus - YouTube

2 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.