Hallo China: Cook spricht von „großartigen Dingen“

tim_cook_china

Seit heute werden das iPhone 5s und das iPhone 5c über China Mobile verkauft, dazu äußerte sich auch Apple Chef Tim Cook. 

Endlich ist es für viele potentielle Neukunden möglich die neuesten iPhone Modelle auch über den weltweit größten Mobilfunkanbieter China Mobile zu beziehen. Wie wir hier berichteten, sollen für den ersten Schwung im Januar in etwa 1,4 Millionen iPhone 5s geliefert worden sein, welche jetzt für Kunden sind, die im Vorfeld, also ab dem 26. Dezember, eine Vorbestellung getätigt haben. [xyz-ihs snippet=“GoogleAdsense“]

Während einer Veranstaltung in China zum Verkaufsstart der neuen iPhones wurde Vorstandschef Tim Cook natürlich auch über die Zukunftsaussichten in diesem Jahr gefragt, insbesondere zu aktuellen Gerüchte um das neue iPhone 6 mit einem größeren Display, doch Cook hielt sich wie fast immer sehr bedeckt. Bloomberg zitiert Cook wie folgt: “We never talk about future things. We have great things we are working on but we want to keep them secret. That way you will be so much happier when you see it.” Um welche „großartigen Dinge“ es sich handelt wird also nicht verraten, über verschiedene Gerüchte berichteten wir bereits, beispielsweise das neue iPhone 6, eine iWatch oder das baldige Erscheinen eines MacBook Air mit Retina Display.
Eine andere Wahl als uns auf die Worte von Tim Cook zu verlassen, bleibt uns schließlich nicht.

 

Bild: http://www.imore.com/apple-ceo-tim-cook-incredibly-optimistic-about-china-mobile-partnership ; http://www.chinadaily.com.cn/business/2012-08/24/content_15704367.htm

Moritz Brünnemann

gehört seit Dezember 2013 zum Team und verfasst jeden Morgen mindestens zwei der täglichen Hauptschlagzeilen auf appleunity. Moritz ist bekennender Apple-Fan und verfolgt das Geschehen, in der Apple Welt, bereits seit dem ersten iPod!

More Posts - Google Plus

2 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.