Handschriftenerkennung Penultimate in Version 4 kostenlos für iPad

penultimateWer auf seinem iPad eine ähnliche Notiz und Skizzenfunktion wie zum Beispiel auf dem Samsung Galaxy Note vermisst hat, der hat mit Penultimate die Möglichkeit, diese Funktion nachzurüsten. Die App wurde jetzt in Version 4 veröffentlicht und ist seitdem kostenlos erhältlich. Vorher hat die App noch 0,79 Euro gekostet. Mit dem Dienst können handschriftlich mit dem Finger oder einem entsprechenden Eingabestift Notizen und Skizzen erstellt werden, die danach direkt auf Evernote hochgeladen werden können.

Erkennung und Durchsuchbarkeit der Handschrift

In die App eingebaut ist auch eine Möglichkeit eingebaut, die eigene Handschrift zu durchsuchen. Dafür sorgt die OCR Technologie, lang ausgesprochen optical character recognition, die in der App mit eingebaut wurde. Diese versucht, die handgeschriebenen Buchstaben und Zahlen zu entziffern. Dadurch können die hangeschriebenen Texte auch in computerlesbare Texte umgewandelt werden. Zudem wurde die Oberfläche in der neuen Version der App leicht überarbeitet und die Darstellung der Striche auf Retina-Displays ist ab sofort schöner. Die Oberfläche der Notiz-App erinnert stark an ein klassisches Notizbuch. Der Anwender kann dabei aber selbst wählen, welches Papier dargestellt wird und wie hoch die Strichstärke sein soll.[xyz-ihs snippet=“GoogleAdsense“]

iOS 6 ist für die Nutzung notwendig

Für die Nutzung der App müssen iOS Nutzer die aktuelle Version iOS 6 verwenden. Die App kann kostenlos aus dem App Store heruntergeladen werden. Im Bereich der iOS Geräte ist seit kurzem iOS 6.1 verfügbar. Die neue Version bringt zahlreiche Verbesserungen mit. So wurde unter anderem die Steuerung von Musik auf dem Lockscreen optimiert. Außerdem unterstützt die neue Version des Systems jetzt Geräte mit 128 Gigabyte Speicher. Éin entsprechendes iPad soll am 5. Februar auf den Markt kommen.

CREW

Die Crew der Netzpiloten in Hamburg und Berlin setzt sich zusammen aus rund zehn festangestellten Redakteuren/innen, festen freien Blogger/innen sowie einigen Praktikanten. Alle Texte der Mitglieder unseres ausgedehnten Netzpiloten Blogger Networks erscheinen direkt unter deren Autorenhandle.

More Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.