Im nächsten Apple iPhone Mini Dock Connector sicher?

Die Gerüchte um den Apple Mini Dock Connector häufen sich derzeit in den News und unterdes scheint es beschlossene Sache, dass das neue Apple iPhone mit diesem Feature aufwarten wird. Laut News Hinweisen französischer Website Betreiber sind Fotos im Umlauf, auf denen Sie die Anzahl der Pins im Mini Dock Connector erkennen können, welche im neuen Apple iPhone der Datenübertragung und Stromversorgung dienen werden.

Gerücht oder Innovation – News oder Fake?

Ob es sich bei den präsentierten Fotos des Mini Dock Connectors allerdings wirklich um eine Sicherheitslücke bei Apple handelt, welche einen Zugriff auf diese News Bilder


ermöglichte oder ob hier ein Fake vorliegt, ist bisher noch nicht erwiesen. Sollten die Fotos echt sein, können sich Apple iPhone Nutzer mit dem Kauf des neuen Apple Modells auf dieses Feature freuen.
Der neue Connector beinhaltet laut News Foto nur neun Pins, während der bisher eingesetzte Dock Connector über dreißig Pins verfügt. Im Vergleich zum herkömmlichen USB Stick wirkt der Connector winzig, fast schon niedlich und soll eine höhere Leistung beherbergen, als ein herkömmlicher USB Stick. Es bleibt abzuwarten, ob Sie über diese Neuerung beim Kauf der nächsten iPhone Serie verfügen können, oder ob es sich hier um ein Gerücht handelt.

Wann kommt die offizielle News Meldung von Apple?

Händler, die die Bilder des Mini Dock Connectors gesehen haben, reiben sich bereits die Hände und freuen sich auf einen enormen Umsatz. Eine endgültige Bestätigung oder Information in den Apple News bleibt derzeit aber aus und es handelt sich nur um einen privaten Hinweis.

Philipp Biel

hat 2008 mit bielsipod den Startschuss für dieses Projekt gegeben und ist im Laufe der Zeit zum Geschäftsführer des Biel Netzwerk, einem Zusammenschluss themenrelevanter Webseiten, geworden. Nebenbei studiert Philipp BWL & Management an der WHU in Vallendar und ist ein leidenschaftlicher Gründer.

More Posts - Twitter - Facebook - LinkedIn - Google Plus - YouTube

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.