iOS 5 anscheinend nur für iPhone 5 sowie iPhone 4

Eine kürzlich veröffentlichte Meldung auf Twitter macht so manchem Besitzer eines iPhone 3GS sorgen. So soll das neue iOS 5, welches wahrscheinlich parallel zum iPhone 5 erscheint, das 3GS-Modell nicht unterstützen.


„Nur ein Hinweis. Apples iPhone 3GS wird nicht auf iOS 5.x upgraden können, das iPhone 4 schon.“ stand in dem Tweet, welcher von Eldar Murtazin, einem russischen Blogger, veröffentlicht wurde.

Unklar ist hierbei, woher Murtazin diese Information hat und wie korrekt sie ist. Sieht man sich jedoch die aktuelle Situation an, scheint das von ihm veröffentlichte Gerücht durchaus realistisch.

So bringt das iPhone 3GS bereits mit der aktuellen iOS-Version langsamere Reaktionszeiten mit sich, die bei der alltäglichen Nutzung störend sind.

iPhone 3GS Produktfoto © AppleMit dem Update auf iOS 5 würde das iPhone 3GS noch langsamer werden und die neuen Funktionen vielleicht unterstützen, sicherlich jedoch nicht in der Geschwindigkeit, wie von Nutzern erwünscht.

Apple selbst hat hier eine schwierige Gratwanderung zu meisten. Bietet man iOS 5 für das iPhone 5 sowie 4, nicht aber für 3GS-Modelle an, sind die Nutzer über die fehlende Unterstützung verärgert. Tut man es doch, würden diese sich über einen schnelleren Verbrauch des Akkus sowie schlechte Reaktionszeiten beschweren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.