iPad 3 könnte am 15./16. März auf den Markt kommen

Derzeit wird mit Gerüchten rund um das iPad 3 nur so umher geworfen. Jetzt hat uns eine Nachricht von einer verlässlichen Quelle erreicht, die von einem Apple Support Mitarbeiter erfahren haben will, dass das iPad 3 am 15. oder 16. März auf den Markt kommt. Das wäre früher als die bisher bekannten Releasedaten, die entweder vom 23. März oder von einem Launch in April in vielen Ländern ausgehen.

Vorstellung weiterhin am 7. März

Die neusten Gerüchte würden bedeuten, dass das iPad nur zirka eine Woche nach der Vorstellung bei der Apple Keynote rauskommt. Auch die Gerüchte rund um den LTE Support halten sich hartnäckig in den Medien. So berichten auch die Blogs verschiedener deutscher Mobilfunkanbieter über den LTE Support des Gerätes. Bereits in den letzten Tagen waren immer wieder Bilder des neuen iPads aufgetaucht, die auf verschiedene Gerüchte rückschließen ließen und diese gewissermaßen bestätigten.

Neues iPad 3 etwas dicker


Das neue iPad 3 wird demnach etwas dicker sein und tiefgehendere Kanten haben. Zusätzlich wird ein Retina Display mit einer Auflösung enthalten sein, die höher als Full HD Auflösung ist und ein A5 X Prozessor wird in dem Gerät arbeiten. Welches Releasedatum sich letztendlich bestätigt werden wir dann wahrscheinlich erst bei der Keynote am 07. März erfahren. Bis dahin müssen sich iPad Fans noch gedulden.

CREW

Die Crew der Netzpiloten in Hamburg und Berlin setzt sich zusammen aus rund zehn festangestellten Redakteuren/innen, festen freien Blogger/innen sowie einigen Praktikanten. Alle Texte der Mitglieder unseres ausgedehnten Netzpiloten Blogger Networks erscheinen direkt unter deren Autorenhandle.

More Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.