iPad Patentkrieg: Apple klagt nun auch gegen Motorola

Der lange Krieg um Patente und Kopien nimmt von Seiten Apples kein Ende. Nachdem erst kürzlich ein Verkaufsstopp für Samsungs Galaxy Tab 10.1 erwirkt worden war, will Apple nun auch Motorolas Xoom stoppen.www.dvdtoipads.com

Apple lässt nicht locker und hat schon sein nächstes Opfer in Visier: Motorolas Tablet-PC Xoom. Nach dem europaweiten Verkaufsstopp für den flachen PC aus dem Hause Samsung geht der Patentstreit nun in die nächste Runde. In der Klageschrift vom 4. August beim Landgericht Düsseldorf existiert ein Absatz aus dem hervorgeht, dass Apple nicht nur gegen den Galaxy Tab Hersteller, sondern auch gegen das amerikanische Unternehmen Motorola ein Verfahren eingeleitet hat. Im Fokus der Anwälte des iPad 2 Herstellers, stehe dabei das Android-Tablet Xoom, da dessen Design eine zu hohe Ähnlichkeit mit dem iPad 2 aufweisen würde. Im Vergleich zum Fall von Samsungs Flachrechner, kommt die Klage gegen Motorola deutlich später. Das Tablet wurde hierzulande schon im Frühjahr ausgeliefert. Apple will höchstwahrscheinlich, wie bei Samsung, einen europaweiten Verkaufsstopp erzielen und sollte Apple damit Erfolg haben, droht Motorola ein nicht allzu fröhliches Weihnachtsgeschäft.


Wie es nun in diesen skurilen Patentstreits weitergeht, ist noch völlig offen, da Apple, wie man sieht, immer für eine weitere Überraschung gut ist. Vielleicht sollte Apple mit seinen Klagen aber mal auf die Bremse treten und akzeptieren, dass auch andere, große Firmen in das Tablet-Geschäft einsteigen wollen und somit natürlich ein Konkurrenzprodukt entsteht, das eben ein Tablet- und damit auch ein iPad-typisches Aussehen besitzt.

via

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.