iPhone 6 vs iPhone 6 Plus vs iPhone 4 (Image by Kārlis Dambrāns [CC by 2.0] via Flickr

IPhone 6s: Flash-Speicher von Samsung?

Angeblich soll Samsung beim iPhone 6s der Zulieferer für den Flash-Speicher werden. Im Zuge dessen könnte das günstigste Modell mehr Speicherplatz bekommen.

Die Speicher-Chips im IPhone stammen aktuell von Toshiba, SK hynix und SanDisk. Zwar war Samsung bereits bei früheren iPhone-Modellen der Zulieferer für Apples Flash-Speicher, allerdings soll sich Apple auf Grund des Preises dann für einen anderen Hersteller entschieden haben.

Da die Produktion des iPhones 6s bereits begonnen haben soll, müsste der Deal bereits feststehen. Nach Informationen der koreanischen Tageszeitung Korea Times zu urteilen, könnte sich im Zuge des Samsung-Deals die Kapazität des Flash-Speichers erhöhen.

Allerdings bedeutet das nicht, dass es iPhones zukünftig auch mit 256 Gigabyte Flash-Speicher geben werde. Stattdessen wird Apple die Kapazität des günstigsten Modells auf 32 statt bisher 16 Gigabyte erhöhen.

Voraussichtlich wir das iPhone 6s und iPhone 6s Plus im September erscheinen. Neben der Integration einen neuen Chips, soll auch die Touchscreen-Technologie Force Touch mit von der Partie sein. Als ebenso wahrscheinliche Neuerung, zählt auch eine verbesserte Kamera.

Quelle: Giga.de

Image „iPhone 6 vs iPhone 6 Plus vs iPhone 5S“ (adapted) by Kārlis Dambrāns (CC BY 2.0)

Patrick Kiurina

Patrick Kiurina war 2015 bis Ende 2016 für die Netzpiloten aktiv und studierte vorher Publizistik und Kommunikationswissenschaften an der Uni Wien. Neben Technik interessiert er sich gleichermaßen auch für Sport und Musik.

More Posts - Twitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.