iPhones behalten Wert – Androids nicht

screen-shot-2013-08-07-at-7-00-54-am

Der Preis eines iPhone 4 hat seit April auf eBay und dem chinesischen Gegenstück ‚Taobao‘ sogar zugenommen. Preise fallen langsamer, als bei Android Smartphones.

Ein einfaches Experiment hat einiges über den Vergleichswert von Apple und Android Smartphones ausgesagt. Seit April hat eine amerikanische Investmentagentur die Preise von Android und Apple Smartphones auf den beiden beliebtesten Online-Flohmärkten miteinander verglichen. eBay auf der einen Seite und das besonders in China sehr weit verbreitete Taobao. Die Ergebnisse sind dabei sehr interessant.

In nur drei Monaten sind die Preise für Samsung Android Smartphones um zwischen 14,4 Prozent und 35,5 Prozent gefallen. Das einzige Apple Smartphone, das annähernd in diesen Bereich kommt, ist das iPhone 4S in China. Der Preis für das iPhone 4 hat in den 3 Monaten seit Beginn des Tests sogar zugenommen! 1,4 Prozent in China und ganze 10,3 Prozent bei eBay.
[xyz-ihs snippet=“GoogleAdsense“]

Die Bewertung durch die Agentur ist wie folgt: „Wir glauben, diese Daten sagen zwei Dinge aus: Zum einen hat das iPhone 5 seinen Wert in China besser gehalten als das Galaxy S4. Dies ist besonders wichtig, da Android den chinesischen Markt dominiert (über 75 Prozent) und Apple demnach einen festen Platz in der oberen Preiskategorie einnimmt.

Zum anderen glauben wir, dass ein schnell sich verringernder Weiterverkaufspreis für iPhones signalisieren würde, dass Kunden auf das neuste iPhone warten, oder dass Kunden vermehrt auf Android umsteigen. Beides ist hier nicht der Fall. Wir glauben aber nun, dass die iPhone-Weiterverkaufspreise weiter sinken werden, da wir der Veröffentlichung des neuen iPhone 5S näher kommen.“

Es ist aber anzumerken, dass im Technologiemarkt gerade auf eine kurze Haltbarkeit hin spekuliert wird, da Kunden dann schneller ein neues Produkt kaufen und der Markt so flexibler und ertragsreicher ist. (Weswegen es auch bewusst so teuer ist, sein Smartphone reparieren zu lassen!)

Alexander Stebner

gehört bereits seit Juni 2013 zum Team und verfasst jeden Morgen mindestens zwei der täglichen Hauptschlagzeilen auf appleunity. Alexander reist derzeit um die Welt und befindet sich nach seinem langfristigem Aufenthalt in Seoul nun in der Hauptstadt Malaysias.

More Posts - Website - Google Plus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.