iTunes 10.5.2 mit iTunes-Match und Audio-CD-Verbesserungen

iTunes Logo

Apple hat in der heutigen Nacht ein neues Update für iTunes zur Verfügung gestellt und es soll sich dabei um neue und wesentliche Veränderungen handeln, wie beispielsweise iTunes Match. Dieser Service richtet sich in erster Linie natürlich nur an die amerikanischen Nutzer, denen Apple bereits erste Einblicke gewährte. Wann und ob iTunes Match in Deuschland erscheint, bleibt weiterhin fraglich. Grund dafür sind unter anderem die strengeren Auflagen.


Eine neue Version von iTunes steht zur Verfügung. iTunes 10.5.2 bringt hat dabei einiges im Gepäck, wie beispielsweise iTunes Match, aber auch Verbesserungen beim Abspielen sowie dem Importieren von Audio-CDs.

Die deutlich spannendere Veränderungen gibt es bei dem bereits genannten Service iTunes Match, der aus diversen Gründen lediglich in Amerika zur Verfügung gestellt wird. Einer dieser Gründe sind beispielsweise die Komplikationen der deutschen Auflagen, die unter anderem von der GEMA sowie der GVL aufgelegt werden. Erste Verhandlungen gab es allerdings bisher nicht.

Verbesserungen beziehen sich in erster Linie auf das einwandfreie Importieren in die iTunes-Match-Datenbank, nachdem es zuvor Schwierigkeiten mit Ton-Störungen gab. Das Update beseitigt natürlich weitere Kleinigkeiten wie Bugs und kleinere Fehler. Die Version umfasst rund 100 Megabyte und kann sowohl per automatisches Softwareupdate bezogen werden, oder aber auch Apple Webseite. Vorausgesetzt wird Mac OS X 10.5 Leopard.

[asa]357010124X[/asa]

Bild: iLoad.to

via

Philipp Biel

hat 2008 mit bielsipod den Startschuss für dieses Projekt gegeben und ist im Laufe der Zeit zum Geschäftsführer des Biel Netzwerk, einem Zusammenschluss themenrelevanter Webseiten, geworden. Nebenbei studiert Philipp BWL & Management an der WHU in Vallendar und ist ein leidenschaftlicher Gründer.

More Posts - Twitter - Facebook - LinkedIn - Google Plus - YouTube

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.