IWork für iOS aktualisiert: Dokumentensyncronisation für iCloud eingearbeitet

Apple hat neue Versionen der drei iWork Programme Keynote, Pages und Numbers veröffentlicht. Im Wesentlichen handelt es sich nur um ein kleines Update, bei dem die Syncronisation von Dokumenten mit eingearbeitet wird, die unter Mountain Lion verfügbar ist.

Die Release Notes der drei Apps:

Pages: Pages 1.6.1 arbeitet mit iCloud, um Dokumente automatisch auf Ihrem iOS-Gerät und Pages auf Ihrem Mac verfügbar zu machen.* Änderungen, die Sie an einem Dokument vornehmen, sind sofort auf dem anderen Gerät verfügbar.

Numbers: Numbers 1.6.1 arbeitet mit iCloud, um Tabellen automatisch auf Ihrem iOS-Gerät und Numbers auf Ihrem Mac verfügbar zu machen.* Änderungen, die Sie an einer Tabelle vornehmen, sind sofort auf dem anderen Gerät verfügbar.

Keynote: Keynote 1.6.1 arbeitet mit iCloud, um Präsentationen automatisch auf Ihrem iOS-Gerät und Pages auf Ihrem Mac verfügbar zu machen.* Änderungen, die Sie an einer Präsentation vornehmen, sind sofort auf dem anderen Gerät verfügbar.


Die neuen Versionen sind also reine Pflegeupdates um sie mit neuen Mountain Lion Funktionen bekannt zu machen. Die Syncronisation von Dokumenten gehört zu einem der iCloud Features des Systems, was am Mittwoch erschienen ist. Zudem lassen sich die zuletzt angesurften Seiten syncronisieren. Mountain Lion ist exklusiv als Download Version im Mac App Store für 15,99 Euro erhältlich. Das neue System soll laut Apple über 200 neue Features mitbringen.

CREW

Die Crew der Netzpiloten in Hamburg und Berlin setzt sich zusammen aus rund zehn festangestellten Redakteuren/innen, festen freien Blogger/innen sowie einigen Praktikanten. Alle Texte der Mitglieder unseres ausgedehnten Netzpiloten Blogger Networks erscheinen direkt unter deren Autorenhandle.

More Posts

1 comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.