Japan: Komponenten für iPad 2 reichen noch einige Wochen

Neuen Informationen nach könnte Apple bald einen Stopp in der Auslieferung des iPad 2 einlegen. Grund hierfür ist die eingestellte Produktion in Japan, die keine neuen Komponente für den Zusammenbau liefern kann. So sollen die bisher fertiggestellten Teile noch für eine Produktion von etwa drei Wochen reichen.

iPad 2 DisplayNach diesen drei Wochen Produktion ist Apples Tablet wohl einige Zeit lang Mangelware. Diese Prognose lieferte das Unternehmen Foxconn, welches ebenfalls Fabriken und Mitarbeiter für Apple bereitstellt.

Anders könnte die Situation aussehen, wenn man in Japan die Produktion frühzeitig wieder aufnimmt. So nur wäre ein Ausfall und somit hoher Verlust für Apple vermeidbar. Neben dem Unternehmen aus Cupertino sollen aber auch Konkurrenten durch die aktuelle Situation in Japan mit Problemen kämpfen.

Auch wenn Apple hier einiges an Geld verlieren könnte, weist das Unternehmen verständnisvoll darauf hin, dass die Arbeit für den Weg zum Normalzustand im Land wichtiger sind. Sollte dies noch eine Weile dauern, bleibt Fans nicht anderes als das Warten.

© Bild: Apple.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.