MacBook Pros erscheinen nächste Woche? – i7-Chip + verändertes Design

intel-list

Glaubt man den zahlreichen Gerüchten, die derzeit im Umlauf sind, so wird es kommende Woche neue MacBook Pros zu erwarten geben. Womit Apple uns jedoch überraschen wird, bleibt ungewiss. Jedoch vermutet man einen Sandy Bridge Prozessor, der für noch mehr Power und Grafikauflösung sorgen soll. Grund zur Annahme bietet die oben dargestellte Tabelle. Weiteres Licht ins Helle brachten die geleakten Informationen von der Apple-Webseite.


Laut 9to5mac soll die nächste Generation der MacBooks bereits in der kommenden Woche erscheinen. So berichtet ein sogenannter „Mr. X“ darüber, dass der Release schon kommende Woche zwischen Dienstag und Donnerstag geplant ist, obwohl dies nur für ausgewählte Länder gilt.

Als Neuerung kommt sowohl ein neuer Sandy Bridge Prozessor als auch ein modifizierter AirPortExpress in Frage. Demnach wird der neue Prozessor mit der neusten Prozessor-Technologie aus dem Hause Intel versorgt. Der i7-Chip bietet im Schnitt 2.8 GHz mit einem Duo- bzw. Quad-Core-Prozessor. Doch erübrigt sich das Gerücht, dass Apple das Design des MacBook Air übernehmen wird, da dieses entscheiden zu klein ist, obwohl in der Praxis Apple ganz bewusst auf ein Laufwerk verzichten könnte, da man ähnliches bereits in der Vergangenheit äußerte und um einen schlankeren Design entgegenzuwirken, wäre dies eine optimale Lösung. Auch der WLAN-Chip sowie kleine Feinheiten im Design sollen geändert worden sein.

Bild: macrumors.com

Philipp Biel

hat 2008 mit bielsipod den Startschuss für dieses Projekt gegeben und ist im Laufe der Zeit zum Geschäftsführer des Biel Netzwerk, einem Zusammenschluss themenrelevanter Webseiten, geworden. Nebenbei studiert Philipp BWL & Management an der WHU in Vallendar und ist ein leidenschaftlicher Gründer.

More Posts - Twitter - Facebook - LinkedIn - Google Plus - YouTube

1 comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.