Mailbox verspricht iPad App und iCloud Support in naher Zukunft

mailboxappKaum ein E-Mail Client wurde in letzter Zeit so gehypt wie Mailbox. Dabei soll es sich um eine App handeln, die wesentlich besser funktioniert und auch mehr Features anbietet als die offizielle GMail App. Nachdem es in dieser Woche einige Probleme gab und deswegen schon spekuliert wurde, ob der Dienst vor dem Aus steht beruhigen die Mailbox Entwickler die Fans der App mit einer ganzen Reihe neuer Features die kommen sollen. Geplant ist unter anderem eine iPad App.

Auch Desktop- und Android-User kommen in den Genuss von Mailbox

Gleichzeitig planen die Programmierer hinter der App auch die Ausweitung des Tools auf weitere Plattformen. So programmieren die Entwickler neben der iPad App derzeit auch an einer Android- und an einer Desktop-App. Diese sollen bald veröffentlicht werden. Ebenso arbeite man an neuen Features, die in zukünftigen Versionen eingeführt werden sollen. Dazu zählen eine iCloud Unterstützung, ein Landscape-Modus, Alias-Unterstützung und neue „Send as“-Features. Wann genau diese neuen Funktionen kommen wurde noch nicht mitgeteilt. Schön ist allerdings, dass die Entwickler offenbar weiterhin daran interessiert sind, Mailbox voranzutreiben.[xyz-ihs snippet=“GoogleAdsense“]

Google Mail bietet auch gute Funktionen

Wem die App Mailbox nicht gefällt, der kann natürlich auch auf die offizielle GMail App zurückgreifen. Die hat im letzten Jahr zwei große Updates erfahren, die zahlreiche neue Funktionen mit eingeführt hat. GMail ist einer der beliebtesten E-Mail Dienste weltweit. Grund dafür ist nicht zuletzt der Umfang der Möglichkeiten sowie der Zugriff auf alle möglichen anderen Dienste, die dank eines Google-Kontos genutzt werden können. Auch der enthaltene Speicher ist im Vergleich zu vielen Konkurrenten sehr umfangreich.

CREW

Die Crew der Netzpiloten in Hamburg und Berlin setzt sich zusammen aus rund zehn festangestellten Redakteuren/innen, festen freien Blogger/innen sowie einigen Praktikanten. Alle Texte der Mitglieder unseres ausgedehnten Netzpiloten Blogger Networks erscheinen direkt unter deren Autorenhandle.

More Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.