Microsoft Office 2019 ist da: Neue Versionen von Word, Powerpoint, Excel, Outlook und mehr

Microsoft hat die neue Version von Office veröffentlicht – Microsoft Office 2019. Es warten neue Versionen von den Klassikern Word, Powerpoint und Excel auf euch. Neue Versionen gibt es auch für Outlook, Project, Visio, Access sowie Publisher. Für alle, die ihre Bürosoftware in einer On-Premise-Variante bevorzugen, kommt diese Veröffentlichung wie gerufen. Die neue Software ist für Windows 10 und macOS verfügbar. Allerdings fehlen bei der Mac-Variante leider, wie davor auch schon, die Programme Access, Visio, Publisher und Project. Office 2019 steht allerdings vorläufig nur im Rahmen von Volumenlizenzen für Unternehmenskunden zur Verfügung. In den kommenden Wochen sollen aber Varianten für private Nutzer und andere Unternehmen nachgereicht werden.

Microsoft Office 2019 bietet gesammelte Updates aus drei Jahren

Allgemein soll Office 2019, laut Microsoft, die wichtigsten Funktionen umfassen, die innerhalb der letzten drei Jahre im Rahmen des Office-365-Abonnements in die Office Programme integriert wurden. Powerpoint besitzt bereits viele Funktionen, mit denen du deine Präsentation interessanter und ausdrucksvoller gestalten kannst.

In der neuen Software gibt es neue Powerpoint-Funktionen wie Zoom und Morph. Mit dem Übergang „Morphen“ ist jetzt möglich eine nahtlose Bewegung von einer Folie zu der nächsten zu animieren. Neue Funktionen gibt es auch in dem Tabellenkalkulationsprogramm Excel. Ein neues Datenanalyse-Werkzeug sowie neue Formeln und Diagramme gehören zu den Änderungen bei Excel in der Office 2019 Software.

Ablenkungsfreies Schreiben in Word

Wer gerne und viel schreibt, wird eventuell häufig durch die Bearbeitungsleisten in Word abgelenkt. Das hat jetzt ein Ende. Denn bei Microsoft Office 2019 kann man den Text bei Word im Vollbild anzeigen lassen und die Bearbeitungsleisten ausblenden.

Microsoft Office 2019 - Word
Microsoft Word bietet ein verbessertes ablenkungsfreies Schreiben. Image by Microsoft

So kann man sich voll und ganz auf das Schreiben konzentrieren. In den kommenden Wochen werden dann auch die Updates für Skype for Business, Server 2019, Project Server 2019 und weitere Server-Komponenten veröffentlicht.


Image by Kaspars Grinvalds via stock.adobe.com

Lina Schilling

hat im Juni 2018 ihr Abitur an dem Wirtschaftsgymnasium in Buxtehude gemacht. Zurzeit absolviert sie ein dreimonatiges Praktikum bei den Netzpiloten. In ihrer Freizeit beschäftigt sie sich mit dem Thema Ernährung und tanzt gerne.

More Posts - Twitter - Facebook

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.