Microsoft Office für iPad erscheint vielleicht demnächst

Microsoft Office, bisher lediglich vom Desktop und Windows Phone 7 bekannt, soll wahrscheinlich bald für das iPad erscheinen. Ein dementsprechendes Preview konnte jetzt das Blog „The Daily“ testen. Bisher lassen sich damit Word-, Excel- und Power Point Dokumente editiert werden. Das Interface wurde dabei dem Stil von Metro, der von Windows Phone 7 bekannten Optik, übernommen.

The Daily gibt „die nächsten Wochen“ als Veröffentlichung an

Durch die teilweise integrierte Metrooptik unterscheidet es sich von der schon erschienen One Note App. Eine Integration des neuen Designs soll allerdings ebenfalls in den nächsten Wochen veröffentlicht werden. Auch das Microsoft Office soll den App Store in den nächsten Wochen erreichen. Unterdessen hat Microsoft die aktive Arbeit an Office für’s iPad dementiert. Die Story auf dem Blog „The Daily“ basiere auf unseriösen Quellen. Derzeit gebe es noch keinen konkreten Zeitpunkt an dem Microsoft Office für das iPad veröffentlicht werde. Auch eine Androidversion ist derzeit ausgeschlossen.

Weitere Apps von Microsoft nicht immer erfolgreich


Neben dem Office gibt es im App Store zahlreiche weitere Programme von Microsoft. Nicht alle davon sind erfolgreich. Aus dem Bereich des Office gibt es derzeit nur eine App für One Note, die es ermöglicht, Notizen mobile zu verwalten. Ob das komplette Office noch veröffentlicht wird, ist derzeit noch nicht final geklärt.

CREW

Die Crew der Netzpiloten in Hamburg und Berlin setzt sich zusammen aus rund zehn festangestellten Redakteuren/innen, festen freien Blogger/innen sowie einigen Praktikanten. Alle Texte der Mitglieder unseres ausgedehnten Netzpiloten Blogger Networks erscheinen direkt unter deren Autorenhandle.

More Posts

3 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.