Milliarden Klage gegen Apple eingereicht

Das deutsche Unternehmen IPCom GmbH aus München verklagt Apple wegen angeblicher Patentverletzung auf 1,57 Milliarden Euro plus Zinsen.

Das Geschäftsmodell IPCom mag nicht jedem schmecken, denn solche Patentverwalter-Firmen kaufen Patente, um später damit über die Lizenzgebühren Geld zu verdienen. Kritisiert wird beispielsweise, dass es diesen Unternehmen nicht darum geht die Forschung anzukurbeln und Innovationen erschaffen, sondern rein um den Profit.

Das verletzte Patent beschreibt laut dem Wall Street Journal eine Technologie für Notrufe, denn diese sollen im Ernstfall bevorzugt behandelt werden, gegenüber „normalen“ also privaten Gesprächen. Vorteilhaft ist dieses Verfahren mit Sicherheit für die Polizei und andere Einsatzkräfte.  [xyz-ihs snippet=“GoogleAdsense“]
Abgekauft wurde das Patent im Jahr 2007 von dem Unternehmen Robert Bosch GmbH. Die Klage ist vor dem Mannheimer Landgericht nun eingegangen und erinnert natürlich stark an die Streitigkeiten, die schon seit langem zwischen vielen großen Technik-Unternehmen ausgetragen werden. Es „bekriegen“ sich regelmäßig Unternehmen wie Apple, Samsung oder Google und werfen sich gegenseitige Patentverletzungen vor. Einerseits um den Verkauf von Produkten einzustellen, um damit eine bessere Stellung im Konkurrenzkampf zu erzielen, andererseits auch, um durch Lizenzgebühren Geld in die Kassen zu spülen. Wie nun dieser konkrete Fall im Streit um das Patent ausgeht bleibt abzuwarten. Fest steht jedoch, dass das Unternehmen iPCom im Vorfeld schon andere Unternehmen wie Nokia, Vodafone oder HTC verklagt hat, aber bisher gescheitert ist.

 

Bild: Geek

Moritz Brünnemann

gehört seit Dezember 2013 zum Team und verfasst jeden Morgen mindestens zwei der täglichen Hauptschlagzeilen auf appleunity. Moritz ist bekennender Apple-Fan und verfolgt das Geschehen, in der Apple Welt, bereits seit dem ersten iPod!

More Posts - Google Plus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.