Mögliche Rückseite von günstigem iPhone aufgetaucht

iphone_low_cost_rear_shellDerzeit wird sehr heiß spekuliert, wie das nächste iPhone sein könnte und welche Features das nächste iPad mitbringen könnte. Auch über eine günstige Version des iPhones wird dabei heftig spekuliert. Nachdem in dieser Woche schon Bilder von der Frontseite des möglichen iPad 5 aufgetaucht sind, machen jetzt neue Bilder über eine Rückenschale eines möglicherweise günstigen iPhones Schlagzeilen. Das Unternehmen Tactus hat das Bild ins Netz gestellt. Wie schon in früheren Gerüchten bekannt geworden ist besteht dieses Teil aus Plastik.

Bauteil entspricht im Wesentlichen den Gerüchten

Auch mit anderen Gerüchten ist das Bauteil übereinstimmend. So ist es ähnlich gestaltet wie die Rückenschale eines iPod Classic. Es hat eine flache Rückseite und abgerundete Ecken. Der Bericht von Tactus enthält auch erste technische Details wie das günstige iPhone ausgestattet sein könnte. Es soll angeblich einen A5 Prozessor und eine 5 Megapixel Kamera enthalten. Statt einem 4 Zoll Display soll bei dem Gerät ein 3,5 Zoll Retina Display verbaut sein. Außerdem wird das Smartphone in den Farben schwarz, weiß, blau, rot und gelb zur Verfügung stehen. Laut Tacturs soll das günstige iPhone am 15. Oktober auf den Markt kommen und für einen Preis von 300 Dollar verfügbar sein.[xyz-ihs snippet=“GoogleAdsense“]

Günstiges iPhone soll noch in diesem Jahr kommen

Viele verschiedene Quellen berichten derzeit darüber, dass ein günstiges iPhone auf den Markt kommen soll. Angeblich will Apple damit besonders Kunden in den Schwellenländern erreichen. Dazu zählen zum Beispiel Indien oder China. Das günstige iPhone soll zusätzlich zu dem iPhone 5s noch in diesem Jahr erscheinen. Es ist allerdings davon auszugehen, dass die in dem Bericht von Tactus veröffentlichten Fakten noch nicht vollständig zutreffen. So gibt es unter anderem Ungereimtheiten was die Dicke des Gerätes betrifft.

CREW

Die Crew der Netzpiloten in Hamburg und Berlin setzt sich zusammen aus rund zehn festangestellten Redakteuren/innen, festen freien Blogger/innen sowie einigen Praktikanten. Alle Texte der Mitglieder unseres ausgedehnten Netzpiloten Blogger Networks erscheinen direkt unter deren Autorenhandle.

More Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.