Nano SIM: Apple hat gute Chancen den Zuschlag zu bekommen

Schon seit längerer Zeit wird zwischen seitens der ETSI entschieden, welcher SIM Kartenstandard das Rennen machen sollte. Apple wollte diesen Kampf vorzeitig für sich entscheiden und versprach, anderen Herstellern kostenlose Lizenzen der eigenen Nano SIM bei Akzeptanz des Standards zu spendieren. Nokia lehnte diesen Vorstoß ab. Bis Mitte Mai soll jetzt entschieden sein, welcher Standard für die nächste Mobilfunkgeneration genutzt wird.

Apple orientiert sich an bisherigem SIM Kartenstandard

Bereits seit Mitte April läuft die Abstimmung unter den beteiligten Parteien. Auch wenn die Beteiligten an der Wahl natürlich nicht öffentlich bekannt geben, wen sie wählen so zeichnet sich die Präsenz sowie das Vorantreiben des Standards seitens Apple den Konzern aus. The Verge berichtet, dass viele Hersteller und Mobilfunkanbieter wohl in Richtung Apple’s Vorschlag tendieren und sich von Nokia wegbewegen. Für den Fall, das Apple den Zuschlag bekommt, wäre zudem eine schnelle Implementierung in die Geräte möglich. Der Micro SIM Standard, den Apple eingeführt hat, hatte bis zur Ratifizierung ebenfalls fünf Jahre gebraucht.


Nächstes iPhone erhält voraussichtlich noch Micro SIM

Auch wenn Apple den Nano SIM Standard vorantreiben will: Das nächste iPhone wird wahrscheinlich noch mit einer Micro SIM arbeiten. Das legt zumindest eine Halterung nahe, die vor kurzem im Internet veröffentlicht wurde. Das iPhone 5 soll demnach eine ähnliche SIM Kartenhalterung bekommen wie das iPhone 4s.

CREW

Die Crew der Netzpiloten in Hamburg und Berlin setzt sich zusammen aus rund zehn festangestellten Redakteuren/innen, festen freien Blogger/innen sowie einigen Praktikanten. Alle Texte der Mitglieder unseres ausgedehnten Netzpiloten Blogger Networks erscheinen direkt unter deren Autorenhandle.

More Posts

1 comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.