Neues Industriegelände für Apples Autoprojekt

Wie es scheint hat sich Apple ein großes Industriegelände im kalifornischen Sunnyvale angemietet. Das Gelände, welches früher als Pepsi-Fabrik fungierte, soll offenbar für die Entwicklung von Apples Autoprojekt genutzt werden.

Viele Apple-Fans warten bereits seit Jahren darauf, dass es endlich handfeste Informationen bezüglich Apples Autoprojekt gibt. So dürfte ein kürzlich erschienener Bericht des Silicon Valley Business Journals, für weitere Vorfreude bei allen Apple-Anhängern sorgen. Dieser verbreitet nämlich die Meldung, dass Apple bereits seit November ein 9.000 Quadratmeter großes Grundstück angemietet hat, welches angeblich zur Entwicklung eines Apple-Autos genutzt wird.

Das Gelände welches früher zur Flaschenabfüllung für Pepsi diente, befindet sich in Sunnyvale Kalifornien. Bereits seit längerem wird gemutmaßt, dass Apple hier an seinem geheimen Autoprojekt arbeitet.

Seit knapp einem Jahr existieren bereits Gerüchte, dass Apple an einem eigenen Elektroauto arbeitet. Insider haben das Projekt bereits als offenes Geheimnis tituliert. Wie üblich hält sich Apple bedeckt mit konkreten Informationen zu dem Thema. Vor einigen Tagen allerdings, sagte Tim Cook im Rahmen eines Interviews mit dem Wirtschaftsmagazin BusinessInsider: “Erinnern Sie sich noch an Heiligabend als Sie ein Kind waren, alles war so aufregend und man wusste nicht was einen erwartet? Nun, es wird eine Weile lang Heiligabend sein.“

Die Aussage des Apple-CEO lässt zwar viel Interpretationsspielraum, allerdings wird wohl noch einige Zeit vergehen, bis Apple sein Autoprojekt öffentlich präsentieren wird.

Teaser & Image „Free Apple Desktop“ (adapted) by „CAVE CANEM“ (CC BY-SA 2.0)

Patrick Kiurina

Patrick Kiurina war 2015 bis Ende 2016 für die Netzpiloten aktiv und studierte vorher Publizistik und Kommunikationswissenschaften an der Uni Wien. Neben Technik interessiert er sich gleichermaßen auch für Sport und Musik.

More Posts - Twitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.