Neues iOS-Beta veröffentlicht

Experimentierfreudige iPhone-Nutzer werden sich freuen zu erfahren, dass Apple diese Nacht eine neue Beta-Versoin des iOS 4.2 veröffentlicht hat. Mit in der Beta, zeigt sich erstmals iTunes 10.1 auf den mobilen Geräten. Bereits auf Mac’s zu finden, wird sich dieses an das bestehende Design anpassen und mit neuen Funktionen arbeiten können.

Wer versucht durch die neue Beta-Version einen großen Einblick in das kommende iOS zu erfahren, wird recht enttäuscht sein. Begrenzt halten sich die Informationen die Apple zeigt. Eine zu erwartende Einführung, dürfte sicherlich die Unterstützung des Druckens über WLAN sein. Hierfür scheint Apple das Programm iTunes mit der AirTunes-Technologie nutzen zu wollen. Über diese Anwendung laufend, soll eine Verbindung zum Computer und dazugehörigen Drucker geschaffen werden.

Air Tunes mit iPhone und AirPort Express © flickr / ryoichitanaka

Vollendet, soll das neue Betriebssystem für iPhone, iPod Touch sowie iPad, im Monat November präsentiert werden. Bis dahin könnte Apple eine weitere Beta bereitstellen. Das langerwartete kabellose Drucken, wird dann sicherlich eines der wichtigsten Funktionen sein. Besonders beim iPad hatte sie bisher als wichtiger Bestandteil zur Nutzung im Büro, gefehlt.

© Bild: flickr / ryoichitanaka

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.