Paypal-App: Per Siri Geld überweisen

Mit Sprachassistentin Siri lässt sich ab sofort noch bequemer Geld überweisen und empfangen. Der Payment-Service PayPal hört nun nämlich auf Apples Siri, Nutzer können somit auf Zuruf Geld übermitteln und anfordern.

Mit der neuen Funktion mit dem Namen „Geld senden an Freunde und Familie“, haben iOS 10 Nutzer fortan die Möglichkeit per Siri an jemanden Geld zu senden. Allerdings ist die Funktion an mehrere Voraussetzungen geknüpft.

Neben iOS 10 wird ein iPhone mit Touch-ID-Fingerabdrucksensor vorausgesetzt. Zudem muss Touch ID für das Einloggen in Paypal aktiviert sein, da zur Authentifizierung der registrierte Finger aufgelegt sein muss und die Sprachunterstützung muss zunächst in den Siri-Einstellungen unter App-Support für Paypal aktiviert werden. Außerdem muss der App Zugriff auf das Adressbuch genehmigt werden, damit Überweisungen getätigt werden können.

Nun kann man als Nutzer beispielsweise sagen: „Sende 20 Euro an Thomas„, woraufhin die Aktion ausgeführt wird und der Geldtransfer startet.

Die neue Funktion für iOS 10 steht derzeit in 30 Ländern weltweit zur Verfügung und ist in diversen Sprachen nutzbar. Neben Deutschland zählen unter anderem zu den Ländern die Schweiz, Österreich, Frankreich und Spanien.

Image „PayPal Booth“ (adapted) by OFFICIAL LEWEB PHOTOS (CC BY 2.0)

Patrick Kiurina

Patrick Kiurina war 2015 bis Ende 2016 für die Netzpiloten aktiv und studierte vorher Publizistik und Kommunikationswissenschaften an der Uni Wien. Neben Technik interessiert er sich gleichermaßen auch für Sport und Musik.

More Posts - Twitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.