Pinterest aktualisiert seine App für iPhone und bringt eine iPad App heraus

Der Onlinedienst Pinterest erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Viele Nutzer lieben es Inhalte auf ihre eigene Pinnwand zu pinnen. Damit der Dienst noch besser genutzt werden kann bietet Pinterest ab sofort eine komplett überarbeitete Version seiner App an. Außerdem haben die Entwickler auch eine iPad App auf den Markt geworfen, die kurzerhand einfach mal als das „bisher beste Pinterest Erlebnis“ bezeichnet wird.

IPhone App ab sofort mit zwei Spalten

Die iPhone App hat ab sofort ein Layout mit zwei Spalten. Außerdem wurden die Geschwindigkeit und die Stabilität der App erheblich verbessert. Die iPad App bietet eine Swipe Option mit an, die vor allem zum Zurückkehren zum Browser nach dem Pinnen notwendig ist. Ein integrierter Browser in der App sorgt dafür, dass gepinnte Inhalte direkt ohne Verlassen der App angezeigt werden. Beide Apps sind kostenlos im Apple App Store erhältlich und bieten damit eine gute Möglichkeit, um den Dienst mobil zu nutzen.


Pinterest nach Facebook und Twitter immer beliebter

Pinterest hat sich mittlerweile auf Platz 3 der sozialen Netzwerke etabliert. Besonders bei Frauen ist der Dienst sehr beliebt. Bisher war die mobile Nutzung lediglich iPhone Nutzern vorbehalten. Mit der neuen iPad App und der ebenfalls frisch veröffentlichten Android App gibt es jetzt die Möglichkeit, auch auf weiteren Geräten zu pinnen. Andere soziale Netzwerke sind bei den mobilen Anwendungen schon erheblich weiter. Facebook beispielsweise plant für 2013 einen großen Relaunch der eigenen App da immer mehr Funktionen das Programm langsam gemacht haben. Sehr beliebt ist auch die App von Twitter mit der mobil Inhalte in dem Netzwerk geteilt werden können.

CREW

Die Crew der Netzpiloten in Hamburg und Berlin setzt sich zusammen aus rund zehn festangestellten Redakteuren/innen, festen freien Blogger/innen sowie einigen Praktikanten. Alle Texte der Mitglieder unseres ausgedehnten Netzpiloten Blogger Networks erscheinen direkt unter deren Autorenhandle.

More Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.