Plug: Der wahrscheinlich stärkste Akku der Welt

Spätestens seit dem Pokémon GO Wahn gehören externe Akkus bei den meisten zur Standartausrüstung um mit genug Energie durch den Tag zu kommen. Allerdings sind die meisten Powerbanks lediglich dazu in der Lage kleinere Geräte wie Smartphones aufzuladen. Bei größeren Geräten wie beispielsweise Macbooks ist man daher immer noch an eine unbewegliche Stromquelle gebunden. Mit dem Gadget Plug soll dieses Problem aber ein für alle Mal aus der Welt geschaffen werden.

Den Entwicklern zu urteilen, handelt es sich bei Plug um den leistungsstärksten externen Akku der Welt. Und tatsächlich verfügt der Plug mit 48.000 mAh über eine enorme Kapazität. Mit dieser lässt sich folglich ein Smartphone bis zu 28 Mal laden, ein Laptop bis zu dreimal oder ein Tablet bis zu sieben Mal. So sollte mit dem Plug stets genug Energie für alle möglichen Geräte verfügbar sein. Zudem gibt es kaum ein Gerät, welches sich nicht per Plug aufladen lässt. Um den Plug selbst wieder vollständig aufzuladen dauert es etwa sieben Stunden.

An den Plug lassen sich zeitgleich zwei normale Wandstecker, zwei USB Kabel sowie ein USB C Kabel anschließen. Darüber hinaus kann der Akku auch durch die “Pass-Through Charging” Funktion als Steckdosenerweiterung innerhalb der eigenen vier Wände verwendet werden. Die portable Box hat ein Gewicht von knapp einem Kilo und misst etwa 21 x 20 x 6 Zentimeter.

Plug von Hersteller ChargeTech Enterprises kann derzeit noch auf Indiegogo.com vorbestellt werden für 185 Euro, ab dem 1. Oktober werden dann 204 Euro fällig. In den Handel kommen wird das Gerät dann für rund 293 Euro.


Image by Screenshot


Patrick Kiurina

Patrick Kiurina war 2015 bis Ende 2016 für die Netzpiloten aktiv und studierte vorher Publizistik und Kommunikationswissenschaften an der Uni Wien. Neben Technik interessiert er sich gleichermaßen auch für Sport und Musik.

More Posts - Twitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.