Reading List bekommt Offline Mode in MacOS X Mountain Lion

In der vergangenen Woche hatte Apple eine neue Developer Preview herausgegeben. Damit sind auch neue Features auf dem Mac gelandet. Das Blog Gear Live hat jetzt wieder eine neue Funktion gefunden, die es erlaubt die Reading List offline verfügbar zu machen. Damit können Artikel auf sämtlichen Applegeräten syncronisiert und ohne Internetverbindung gelesen werden.

Erweiterung des Safari Bookmark Features

Auf die Funktion aufmerksam geworden ist der Blogger von Gear Live beim Lösen eines Netzwerkproblems. Er hatte zu dem Zeitpunkt keine Internetverbindung und startete den Browser Safari. Dabei wurde eine Warnmeldung angezeigt, dass die Artikel in der Read List offline verfügbar sind. Die Funktion des Syncronisierens der Offlineartikel scheint eine Ergänzung zur Syncronisation zu den Bookmarks im Safari Browser sein, welche bereits seit OS X Lion eingepflegt wurde.


Automatische Downloads in Mountain Lion

Das Feature der Offline Reading List ist nicht das einzige neue Feature welches entdeckt wurde. Aus iOS wurden auch die automatischen Downloads übernommen. Damit werden Programme auf allen Geräten gleichzeitig heruntergeladen, die mit dem gleichen Account in den App Store eingeloggt sind. Mit der Veröffentlichung von Mac OS Mountain Lion wird im Spätsommer gerechnet. Weitere interessante Details dürften jedoch bereits zur WWDC ans Tageslicht kommen. Die World Wide Developer Conference startet in knapp zwei Wochen in San Francisco.

CREW

Die Crew der Netzpiloten in Hamburg und Berlin setzt sich zusammen aus rund zehn festangestellten Redakteuren/innen, festen freien Blogger/innen sowie einigen Praktikanten. Alle Texte der Mitglieder unseres ausgedehnten Netzpiloten Blogger Networks erscheinen direkt unter deren Autorenhandle.

More Posts

1 comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.