Retina iMac und MacBook Air ab September

Viele warten schon sehnsüchtig auf das neue iPhone 6, welches im im September mit iOS 8 veröffentlicht werden soll. Einigen Berichten zufolge ist das jedoch nicht die einzige Neuerscheinung für dieses Jahr.

Wenn man den Berichten Glauben schenken mag wird es dieses Jahr neue iMacs mit einer 4K Auflösung geben. Das würde auf horizontaler Ebene etwa 4000 Pixel entsprechen, meist wird eine Auflösung von 3840 x 2160 Bildpunkten gewählt. Zum Vergleich: Der derzeit aktuelle iMac 27“ hat „nur“ eine Auflösung von 2560 x 1440 Pixeln.

Bisher ist 4K, auch bekannt als Ultra HD, noch nicht wirklich in die Haushalte eingezogen. Es lässt sich jedoch beobachten, dass immer mehr Fernseher-Hersteller 4K Produkte auf den Markt bringen. Auch Apple hat mit dem Mac Pro sein erstes 4K fähiges Produkt auf dem Markt gebracht. Nach diesen Entwicklungen erwartet man natürlich auch ein 4K Display aus dem Hause Apple, dementsprechend könnte es ebenso ein 4K Thunderbolt Display geben.

Auch über ein MacBook Air mit einem Retina Display wurde in den letzten Tagen diskutiert, jedoch müssen Fans des dünnen Notebooks möglicherweise bis 2015 warten. Da aktuelle Batterien und gar Prozessoren, welche in dem MacBook Air verbaut werden, nicht den Anforderung entsprechen, sei es aktuell technisch noch nicht möglich.

Im September wird es klar werden wie viel Apple wirklich in die Desktop- und Labtop-Reihen investiert hat. Die nächste Keynote wird auf dem 09. September vermutet!

Jonas Tritschler

ist der jüngste im Team, doch seine Leidenschaft für Apple glühte bereits früh. Neben seiner Ausbildung sorgt er seit Juli 2014 für die täglichen News auf appleunity. Neben den Geräten aus Cupertino hat Jonas auch eine Leidenschaft für Motorsport gefunden.

More Posts - Website - Facebook

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.