Samsung mit mehr Verkäufen als Apple

Nexus S vs iPhone 4

Der Kampf zwischen Samsung und Apple spitzt sich immer weiter zu. Bekannt ist, dass sich beide Unternehmen mit diversen Patentklagen befeuern, aber zeigt sich jetzt im dritten Quartal, dass dem Elektronikkonzern aus Südkorea gelungen ist, höhere Absätze zu vermelden, als das Unternehmen aus Cupertino. Doch an Beliebtheit verliert Apple trotzdem nicht. 


Nach der Vorstellung des iPhone 4S war es still. Die Apple-Fans waren enttäuscht von dem Update des neuen Gerätes. Lediglich die Kamera, die zwei Antennen und Siri konnten überzeugen – mehr jedoch nicht. Auf unserer Pinnwand der Facebook-Page stellten wir fest, dass viele in Richtung Samsung pilgern wollen, bezogen ausschließlich auf die schwache Vorstellung, wobei dieses Thema weiterhin Ansichtssache ist, zumal es für ein Update eine unser Meinung nach gelungene Vorstellung war. Die Erwartungen waren schlichtweg zu hoch.

Mittlerweile wendet sich das Blatt und Samsung erfreut sich großer Beliebtheit. Mit über 23,8 Prozent Anteil an Smartphones mit Internetanbindung kann man Apple in den Schatten stehen lassen. Das Unternehmen aus Cupertino erlangt lediglich 14,6 Prozent Anteil. Von Seiten Samsung heißt es, dass die einzige Konkurrenz auf dem Markt das iPhone 4S sei, aber man mit dem neuen Galaxy Nexus neben der Galaxy-Reihe ein weiteres Highlight auf den Markt bringt. Gelingt es Samsung langfristig das Zepter zu übernehmen?

iPhone 4S bei der Telekom bestellen

flickr.com / logxx51

Philipp Biel

hat 2008 mit bielsipod den Startschuss für dieses Projekt gegeben und ist im Laufe der Zeit zum Geschäftsführer des Biel Netzwerk, einem Zusammenschluss themenrelevanter Webseiten, geworden. Nebenbei studiert Philipp BWL & Management an der WHU in Vallendar und ist ein leidenschaftlicher Gründer.

More Posts - Twitter - Facebook - LinkedIn - Google Plus - YouTube

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.