Sicherheit für Macs: Java und iTunes erhalten Update

Wieder findet man unter Apple ein Sicherheitsupdate, welches neu entdeckte Lücken in Java stopfen soll. Entdeckt wurden hierbei einige offene Stellen, die schädlichen Code über Webseiten zulassen könnten. Erhältlich ist das Update für Nutzer von Leopard und Snow Leopard.

Update Mac OS X Java Sicherheit iTunesWie üblich kann das Sicherheitsupdate für Macs über die Softwareaktualisierung auf das System gebracht werden. Empfehlenswert dürfte die Installation wohl für sämtliche Nutzer sein, die über das Internet aktiv sind und ein sicheres System haben wollen.

Auf Snow Leopard kommen mit dem Update zusätzliche 78,2 MB während Nutzer von Mac OS X 10.5 mit knapp 120 MB rechnen müssen.

Parallel zum Sicherheitsupdate für Java wird man in der Softwareaktualisierung ein weiteres Objekt vorfinden. iTunes 10.2.1 fixt wahrscheinlich einige Fehler und macht die die Anwendung somit kompatibler mit iOS 4.3. Weitere Änderungen scheinen sich hier gegenüber der kürzlich veröffentlichten Version nicht sehen zu lassen.

Das neue Update für iTunes bestätigt die Hoffnung auf das bald erscheinende iOS 4.3, welches dann hoffentlich ohne Fehler genutzt werden kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.