Skype auf iPhone jetzt mit Videotelefonie

Nachdem man sich auf dem iPhone immer wieder über die fehlende Möglichkeit von Videotelefonie beschwert hat, haben Entwickler nun nachgerüstet und heute ein Update veröffentlicht. Unter der Version 3.0 laufend, können Skype-Nutzer sich untereinander sehen. Anders als bei Facetime, nutzt Skype hierbei auch 3G.

Screenshot iTunes Videotelefonie

Unabhängig von WLAN können Nutzer von Skype nun zwischen iPhone und Computer Videotelefonie nutzen. Nachdem andere Apps dies bereits geschafft hatte, rückte Skype, wenn auch recht spät, heute nach. Zusätzlich zu der Videotelefonie, unterstützt man ab der Version 3.0 auch Anrufe untereinander. Mac und Windows Besitzer können somit kostenlos auf iPhones anrufen und ohne Kosten (ausgenommen Internet) miteinander kommunizieren – eine günstige Alternative zum normalen Telefon.

Begeistert dürfte man von dem Update auch als Besitzer von iPad und iPod Touch (3. Generation) sein. Hier ermöglicht Skype das Empfangen von Video womit Gespräche in eine Richtung möglich werden. Interessant wäre für viele sicherlich auch das Versenden von Empfangen von Daten via Skype.

via

4 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.