Start von The Daily von Apple und News Corp verschoben

Nachdem man in Zusammenarbeit zwischen Apple und News Corp an „The Daily“ gearbeitet hatte, musste man sich eingestehen, den geplanten Veröffentlichungstermin verschieben zu müssen. Das Problem auf welches man hier stieße wäre nicht die eigentliche App, sondern vielmehr die Technik die dahinter stehen würde.

Mann liest Zeitung © flickr / zoetnetNachdem man The Daily zum Ende des letzten Jahres angekündigt hatte, muss man unter Apple den Veröffentlichungstermin verschieben. Mit einer neuen Technik hatte das Unternehmen geplant, Abonnements über den App-Store zu ermöglichen. Eben dies scheint jedoch in der gewünschten Zeit nicht umsetzbar zu sein.

Der Schwerpunkt des Problems soll eine automatische Funktion sein, die The Daily täglich auf das iPad bringen und zusätzlich dazu, die Ausgabe auf den iTunes-Account zurechnen soll. Der angepeilte Termin soll nun um einige Wochen nach hinten verschoben werden.

Mit The Daily soll die Anwendung iBooks um den wichtigen Faktor der digitalen Zeitung erweitern. Abhängig von der Reaktion der Leser, könnte dies der Beginn eines neuen Trends sein.

via
© flickr / zoetnet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.