Steve Jobs krank geschrieben – jedoch nicht untätig

Steve Jobs ist wohl dafür bekannt, dass er sich selten Pausen gönnt. Auch jetzt, wo er sich wegen gesundheitlichen Problemen eine Auszeit nehmen muss, überwacht er sämtliche Entwicklungen bei Apple und lässt sich dort immer wieder blicken.

Steve Jobs Profil © flickr / Danny NovoAktiv wie Steve Jobs ist, hat er Apple für seine Ruhepause nicht vollkommen losgelassen. Meetings werden weiterhin bei ihm zu Hause abgehalten oder per Telefonkonkurrenz. Manchen Berichten zufolge soll der CEO auch öfter auf Apples Firmengelände zu sehen sein.

Wo die einen nur den Kopf schütteln können, freuen sich wohl Investoren und Ähnliche. Denn eben die Anwesenheit von Steve Jobs zeigt, dass seine Probleme mit der Gesundheit nicht allzu stark sind und ihm es weiterhin erlauben an Apples Alltag teilzunehmen.

Zugleich versichert der CEO so, dass die Entwicklung der bald erscheinenden Produkte weiterhin unter seinem Einfluss steht. Geniale Ideen und kreative Inhalte wird es daher auch für z.B. das iPad 2 geben – trotz eines etwas kürzer tretenden Steve Jobs.

© Bild: flickr / Danny Novo

3 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Guter Post aber kleiner Hinweis, ich denke du meinst Telefonkonferenz. Nicht Telefonkonkurrenz