Tim Cook und Larry Page telefonieren wegen Patentfrage miteinander

Nachdem jetzt schon einige Jahre Patentprozesse zwischen Apple und anderen Unternehmen toben suchen die Unternehmen Google und Apple offensichtlich eine Einigung, sodass beide Systeme friedlich nebeneinander bestehen können. Die Nachrichtenagentur Reuters berichtet, dass Larry Page und Tim Cook an einer Telefonkonferenz teilgenommen haben, um die Streitigkeiten in den Griff zu bekommen.

Querlizensierung als Lösung?

Ein Ansatz, der bei der Telefonkonferenz verhandelt wurde ist eine Querlizensierung. Dieses soll so breit gefächert werden, dass auch die Hersteller von Android Geräten davon profitieren könnten. Dabei soll es sich um die Patente handeln, die immer wieder für Ärger vor Gericht sorgen. Die Diskussionen zwischen den beiden Unternehmen sollen jetzt auf einer niedrigere Ebene zwischen Mitarbeitern der Konzerne fortgeführt werden. Ob es eine breitere Zusammenarbeit im Bezug auf die Patente geben wird ist immer noch unklar.


Querlizensierung zwischen Apple und Motorola/Google vor kurzem entstanden

Einen wichtigen Schritt sind beide Unternehmen bereits gegangen. So haben Motorola und Apple vor kurzem eine Einigung erzielen können, die eine Lizensierung wichtiger Mobilfunkpatente für Apple bedeutet. Dass es auch anders gehen kann konnte vor kurzem bei dem Prozess zwischen Apple und Samsung gesehen werden. Das südkoreanische Unternehmen wurde im Zuge des Prozesses zu einer Zahlung von 1,05 Milliarden verurteilt. Der Grund war die Verletzung von Design- und Funktionspatenten. Samsung hat, so die Klage von Apple, bewusst die Patente des Konzernes aus Cupertino benutzt, um die Produkte an das Design und die Funktionalität des iPhones anzupassen. Das Gericht bestätigte die Vorwürfe, weshalb Samsung diesen Prozess verlor. Die offizielle Verkündung des Urteils soll am 20. September passieren.

CREW

Die Crew der Netzpiloten in Hamburg und Berlin setzt sich zusammen aus rund zehn festangestellten Redakteuren/innen, festen freien Blogger/innen sowie einigen Praktikanten. Alle Texte der Mitglieder unseres ausgedehnten Netzpiloten Blogger Networks erscheinen direkt unter deren Autorenhandle.

More Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.