US-Luftwaffe setzt iPad-Tablets in Gefahrenzonen ein

iPad

Mittlerweile ist die Technik so weit fortgeschritten, dass sie in fast jeder erdenklichen Situation zum Einsatz kommt. Die Technik ist daher heutzutage kaum mehr aus dem Alltag wegzudenken.


Hierbei spielen in der letzten Zeit auch verstärkt Tablet-PCs eine gewisse Rolle. Denn diese Geräte haben mehr oder weniger den Vorteil, dass sie rechenintensive Operationen innerhalb sehr kurzer Zeit berechnen können. Aus diesem Grund werden sie unter anderem auch verstärkt beim Militär in den USA eingesetzt. Vor allen Dingen ist an dieser Stelle die „United States Marine Corps Aviation“ zu nennen, die verstärkt das Apple iPad in verschiedenen Situationen einsetzen. Berichtet wird in diesem Zusammenhang, dass Piloten in Afghanistan mit den Tablets arbeiten müssen.

Auf den iPad-Tablets sollen vor allen Dingen verschiedene Statistiken und Maps gelagert worden sein, sodass ein schneller Zugriff erfolgen kann, um die Mission entsprechend zu begleiten. Zahlreiche Piloten berichten darüber, dass sie mit dieser Technologie wertvolle Zeit sparen können und der ganze Prozess somit beschleunigt wird.

Bemängelt wird aber, dass diese Geräte mit mangelnder Lebensdauer und Haltbarkeit kämpfen müssen. Denn die iPads sind nicht dafür ausgerichtet, dass sie sehr robust und somit auch widerstandsfähig sind. Um dieses Problem zu lösen, werden die zum Teil kaputten Tablet-PCs im Moment mit neuen ersetzt.

An dieser Stelle kann man daher sagen, dass Tablet-PCs nicht nur im Konsum-Bereich eingesetzt werden, sondern auch in anderen Bereichen, die

via

Bild: Cpl Rashaun X. James USMC

Danke an Tobias Schwarz für den Tipp!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.