Vorbesteller des iPhone 4S erhalten ihr Smartphone am 14. Oktober

iPhone 4S

Offiziell kann das iPhone 4S seit der Ankündigung über diverse Partner und auch über die Apple-Webseite vorbestellt werden. Erhältlich soll die neuste Generation des iPhone laut Angaben von Apple am 14. Oktober sein. In der letzten Zeit vermehren sich aber die Gerüchte, dass das iPhone 4S schon verschickt wurde. Zumindest wird dies von UPS im US-amerikanischen Sektor vermerkt.


Allerdings wird in diesem Zusammenhang vermerkt, dass das Unternehmen aus Cupertino mit verschiedenen Händlern zusammenarbeitet, um genau dies zu verhindern. Denn schon in der Vergangenheit hat Apple dafür gesorgt, dass bestimmte Produkte vor dem offiziellen Release grundsätzlich nicht geliefert werden. Es wird also erwartet, dass Apple auch beim iPhone 4S keine Ausnahme anstrebt, auch wenn zahlreiche Händler ihre Kunden mit einer entsprechenden Anweisung aufmerksam machten.

In verschiedenen Foren wird aktuell darüber diskutiert, inwieweit das Versanddatum bei einzelnen Vorbestellern abweicht. Denn mittlerweile kann das iPhone 4S zumindest in den USA bei AT&T, International, Sprint und Verizon erworben werden.

Wer sich das iPhone 4S noch nicht vorbestellt hat, kann aktuell zwar das neue Smartphone vorbestellen, aber man muss mit einer entsprechenden Wartezeit rechnen. Denn das iPhone 4S ist laut offiziellen Angaben über den Online-Weg vollständig ausverkauft. Falls Ihr aber dennoch in Besitz dieses Smartphones kommen wollt, so könnt Ihr euer Glück auch bei einem Apple-Store herausfordern.

1 comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.