WWDC: Präsentation von neuer Apple-TV-Hardware abgesagt

Eigentlich hatte Apple geplant, im Rahmen der WWDC neue Hardware für Apple TV vorzustellen. Allerdings wurde diese Ankündigung vom iPhone Hersteller nun zurückgezogen.

Auf der Keynote der WWDC wird es anscheinend keine neue Generation von Apple TV zu sehen geben. Glaubt man Apple-Insidern, so ist das Produkt schlichtweg noch nicht bereit, bei der Keynote vom Firmenboss präsentiert zu werden.

Das Debüt eines SDK, also eines Software Development Kits, wird bei dem Event voraussichtlich auch nicht stattfinden. Vielleicht kann man mit der neuen Hardware im Herbst rechnen, wenn der für diese Zeit erwartete TV-Abo-Service enthüllt wird.

Neben den Neuigkeiten zu Apple TV, soll der Fokus bei iOS 9 und OS X 10.11 auf Verbesserung der Qualität und Stabilität liegen. Außerdem wurde nochmal bekräftigt, dass der Musik-Streaming-Service Apple-Music auf der Veranstaltung vorgestellt wird.

Image „20110704_AppleTV_08“ by (adapted) 挪威 企鵝 (CC BY-SA 2.0)

Patrick Kiurina

Patrick Kiurina war 2015 bis Ende 2016 für die Netzpiloten aktiv und studierte vorher Publizistik und Kommunikationswissenschaften an der Uni Wien. Neben Technik interessiert er sich gleichermaßen auch für Sport und Musik.

More Posts - Twitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.