Yuilop fügt kostenlose Telefonate zur eigenen App hinzu

Der Dienst Yuilop ist vielen iPhone Nutzern schon seit längerer Zeit ein Begriff, da über diese App kostenlos SMS in alle Netze und in 110 Länder weltweit versendet werden können. Vor kurzem ist eine neue Version der App erschienen, die jetzt eine Telefonieoption beinhaltet. Damit können Yuilop Nutzer kostenlos untereinander telefonieren.

Telefonie in alle Netze folgt später

Natürlich, wie das schon bei den SMS üblich ist, wird das Telefonat über das Internet geführt. Das heißt es wird eine Internetverbindung über UMTS oder WLAN benötigt. Eine langsame Verbindung kann zu einer Verschlechterung der Telefoniequalität führen. Ansonsten funktioniert das Telefonieren mit Yuilop sehr stabil. Der derzeitige Nachteil ist vor allem, dass Yuilop derzeit noch kein sehr weit verbreiteter Messenger ist und dementsprechend noch nicht so viele Nutzer im eigenen Freundeskreis sind. Hier ist vor allem Überzeugungsarbeit zu leisten. Etwas später möchte Yuilop allerdings noch die Option hinzufügen, womit sämtliche Nummern in allen Mobilfunknetzen angerufen werden können. Wie das mit dem Punktesystem gelöst wird ist derzeit noch unklar.


Yuilop auch als Messenger einsetzbar

An Punkte für das SMS schreiben kommen Nutzer auf mehrere Arten. Zum Einen können durch das Empfangen von SMS Punkte und Chatten gesammelt werden, zum Anderen gibt es auch die Möglichkeit über App Downloads oder Gutscheine das eigene Konto aufzufüllen. Als Alternative für die Telefonieoption empfiehlt sich unter iOS natürlich Facetime, welches sogar Videotelefonie möglich macht.

CREW

Die Crew der Netzpiloten in Hamburg und Berlin setzt sich zusammen aus rund zehn festangestellten Redakteuren/innen, festen freien Blogger/innen sowie einigen Praktikanten. Alle Texte der Mitglieder unseres ausgedehnten Netzpiloten Blogger Networks erscheinen direkt unter deren Autorenhandle.

More Posts

1 comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.