Yuilop verschenkt jetzt kostenlose Anrufe in alle Netze und 10 Länder

Die App Yuilop ist schon seit einiger Zeit für die Möglichkeit bekannt, das damit kostenlos SMS verschickt werden können. Jetzt haben die Programmierer von Yuilop eine neue Version ihrer App veröffentlicht, die das Telefonieren mit der App in alle Netze und in 10 Länder ermöglicht. Natürlich ist das Telefonieren in Mobilfunk- und Festnetze nicht, wie das Telefonieren unter Yuilop Nutzern, ohne Punkte vom Yuilop Konto möglich, sodass immer für einen guten Punktestand gesorgt werden muss.

Vier Punkte pro Minute für Telefonate in Mobilfunknetze

Während die normalen Telefonate ins Festnetz lediglich mit einem Punkt pro Minute zu Buche schlagen, werden für Telefonate in die Mobilfunknetze vier Punkte pro Minute fällig. Deswegen muss dafür gesorgt werden, dass der Punktestand immer auf einem guten Niveau ist, damit weitertelefoniert werden kann. Aufgeladen werden kann das eigene Yuilop Konto mit Hilfe eingehender SMS, mit Gutscheinen oder durch das Nutzen von Partnerangebote. Das kann zum Beispiel das Herunterladen von Apps oder das Einlösen von Gutscheinen in Partnershops sein.


Facebook- und eigenes Chatsystem integriert

Auch das Chatten innerhalb von Yuilop bringt Punkte. Der Nachteil: Dazu müssen bei Yuilop erstmal ein paar Freunde angemeldet sein. Da WhatsApp nahezu keine Konkurrenz hat, besteht hier noch deutliches Ausbaupotenzial. Jedoch ist das Chatten untereinander der effektivste Weg um das eigene Punktekonto zu füllen. Der Chat mit Facebook, der auch integriert ist, ist zwar praktisch bringt aber keine Punkte. Yuilop gibt es ab sofort in der Version 1.5 im App Store zum Download.

[Update] Wie wir gerade herausgefunden haben, kostet Yuilop jetzt für iPhone Nutzer 79 Cent. Nutzer, die Yuilop schon installiert hatten können die App und natürlich auch die neuen Versionen kostenlos nutzen.

CREW

Die Crew der Netzpiloten in Hamburg und Berlin setzt sich zusammen aus rund zehn festangestellten Redakteuren/innen, festen freien Blogger/innen sowie einigen Praktikanten. Alle Texte der Mitglieder unseres ausgedehnten Netzpiloten Blogger Networks erscheinen direkt unter deren Autorenhandle.

More Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.